Schleswig-Holstein e.V.

Ein starkes Netzwerk für Mädchen und Frauen.

Willkommen beim LandesFrauenRat Schleswig-Holstein e.V.

dem

  • unabhängigen
  • überparteilichen
  • überkonfessionellen

Dachverband von Vereinen und Verbänden. Wir

  • setzen uns für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Mädchen in Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Familie ein,
  • vertreten die vielfältigen Interessen von Mädchen und Frauen gegenüber Politik und Gesellschaft und  finden Gehör in Regierung und Parlament,
  • formulieren Positionen einer lebensnahen Frauenpolitik und bringen diese aktiv in die öffentliche Diskussion ein,
  • initiieren und organisieren Projekte, Kampagnen, Veranstaltungen und Workshops und machen die engagierte Arbeit unserer Mitglieder in der Öffentlichkeit sichtbar,
  • stärken Frauen für ihre Aktivitäten in der politischen Gremienarbeit,
  • bieten die Möglichkeit, über Generations-, Partei- und Hierarchiegrenzen hinweg voneinander zu lernen und miteinander zu diskutieren,
  • verstehen uns als Plattform für einen lebendigen Meinungsaustausch.

 

 

 

Der LandesFrauenRat unterstützt das 

Aktionsbündnis Parité in den Parlamenten

 

Aktuelle Meldungen

«   Seite 18 von 19   »

Nein zum Betreuungsgeld! Ja zu echter Wahlfreiheit!

Initiative gegen das Betreuungsgeld jetzt unterzeichnen. Alle Infos unter www.neinzumbetreuungsgeld.de

 


SPD, Bündnis 90/ Die Grünen und SSW veröffentlichen Koalitionsvertrag "Bündnis für den Norden - neue Horizonte für Schleswig-Holstein"

Aufruf zur Beteiligung an der Unterschriftenaktion der Katholische Frauenverbände.

in einer gemeinsamen Unterschriftenaktion, fordern die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) und der Katholische Deutsche Frauenbund e.V. (KDFB) drei Entgeltpunkte pro Kind für die Anerkennung von Erziehungsleistung in der Rentenanrechnung und zwar unabhängig vom Geburtsdatum der Kinder.

 


Wir machen Frauenpolitik in Schleswig-Holstein sichtbar und vertreten die Interessen von 1 Mio. Frauen und Mädchen.