Schleswig-Holstein e.V.

Ein starkes Netzwerk für Mädchen und Frauen.

Vereinsstruktur

Mitgliederversammlung

Der LandesFrauenRat Schleswig-Holstein e.V. setzt sich aus Vereinen und Organisationen zusammen, die sich für  frauen- und gleichstellungspolitisch relevante Fragen einsetzen. Die Mitgliederversammlung ist das oberste Organ des LFR. Der Mitgliederversammlung gehören die Delegierten der ordentlichen Mitglieder und der Vorstand mit Stimmrecht an, die außerordentlichen Mitglieder, sowie die Förder- und Ehrenmitglieder mit beratender Stimme.

Die Mitgliederversammlung beschließt über die Aufnahme neuer Mitglieder, über die Bildung von Ausschüssen und Arbeitskreisen und deren Besetzung und erarbeitet Stellungnahmen. Sie gibt wichtige Impulse für das von fachlicher Kompetenz und inhaltlicher Auseinandersetzung geprägte Engagement des LFR

Die konkreten Aufgaben und deren Durchführung sind in der Satzung und in der Geschäftsordnung  festgelegt.

Vorstand

Der Vorstand führt die laufenden Geschäfte des LFR und setzt die Beschlüsse der Mitgliederversammlung um.  Er besteht aus sieben, von der Mitgliederversammlung auf 4 Jahre gewählten,  Frauen. Der Vorstand vertritt den LFR gegenüber den Mitgliedern und der Öffentlichkeit.

 

 

 

Anke Homann - Vorsitzende

(Diakonisches Werk Schleswig-Holstein Landesverband der Inneren Mission e.V.)

 

 

Karola Schneider - stellvertretende Vorsitzende

(Zonta-Club Kiel)

 

 

Monika Neht - Schatzmeisterin

(Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt)

 

Sabine Neubert - Schriftführerin

(Arbeiterwohlfahrt, Landesverband SH)

 

 

 Kerstin Schoneboom - Beisitzerin

(LAG der hauptamtlichen kommunalen Gleichstellungsbeauftragten)

 

 

Frauke Drewitz - Beisitzerin

(Landessportverband Schleswig-Holstein - Aussuss Frauen im Sport)

 

 

Petra Poethke - Beisitzerin

(LandFrauenVerband Schleswig-Holstein e.V.)

 
 

Arbeitsgruppen

Die inhaltliche Arbeit wird in Arbeitskreisen vorbereitet. Zur Mitarbeit in diesen Arbeitskreisen sind alle Mitglieder herzlich eingeladen. Zurzeit gibt es folgende Arbeitskreise:

  • AG Frauenpolitik
  • AG Gender-Budgeting
  • AG Frauenstiftung

Ort und Termin der nächsten Sitzungen finden Sie hier.

 

Aktuelle Meldungen

Seite 1 von 19   »

Der neue NDR Landesrundfunkrat Schleswig-Holstein ist am Montagabend (3. Juli) in Kiel erstmals zusammengetreten. Auf seiner konstituierenden Sitzung im NDR Landesfunkhaus wählten die Mitglieder des Gremiums Jutta Schümann (AWO Landesverband Schleswig-Holstein e.V.) für die fünfjährige Amtsperiode zur neuen Vorsitzenden. Zu ihrer Stellvertreterin wurde Anke Homann (Landesfrauenrat Schleswig-Holstein e. V.) gewählt.

Die Gleichstellung von Frauen und Männern leistet einen wichtigen Beitrag zum Wirtschaftswachstum in Schleswig-Holstein.

Der LandesFrauenRat fordert die zukünftige Landesregierung auf an den bestehenden Instrumenten zur Gleichstellung von Frauen und Männern auf dem Arbeitsmarkt festzuhalten und diese weiterauszubauen!


Der LandesFrauenRat Schleswig-Holstein (LFR) kritisiert die geringe Repräsentanz von Frauen im neu gewählten Schleswig-Holsteinischen Landtag.


Wir machen Frauenpolitik in Schleswig-Holstein sichtbar und vertreten die Interessen von 1 Mio. Frauen und Mädchen.