Schleswig-Holstein e.V.

Ein starkes Netzwerk für Mädchen und Frauen.

Im echten Norden: Mehr Frauen in die Kommunalpolitik

„Im echten Norden: Mehr Frauen in die Kommunalpolitik“


der Frauenanteil in den Kommunalparlamenten ist schleswig-holstein-weit bei nur 25% zu verzeichnen. In Kooperation mit dem Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung wollen der Landesfrauenrat und die LAG der hauptamtlichen kommunalen Gleichstellungsbeauftragten frühzeitig beginnen, mehr Frauen für die kommunalpolitischezu gewinnen – denn die nächste Kommunalwahl im Frühjahr 2018 kommt bestimmt!

 

 

Alle Informationen finden Sie unter www.frauen-sind-waehlerisch.de

Aktuelle Meldungen

Seite 1 von 17   »

Kiel, 07.November 2016 I Anlässlich der bevorstehenden Flüchtlingskonferenz in Lübeck fordert das Fachgremium „Geflüchtete Frauen und Kinder“, in der Flüchtlingsarbeit mehr auf die Bedürfnisse von Frauen und Kindern einzugehen. Nur so könne künftig die Integration und gesellschaftliche Teilhabe auch real gewährleistet werden, sagt Doris Kratz-Hinrichsen vom Diakonischen Werk S.-H. Auf der Flüchtlingskonferenz am 9. November soll hierfür ein Forderungskatalog vorgelegt werden. Das Fachgremium „Geflüchtete Frauen und Kinder“ ist eine Initiative der hauptamtlichen kommunalen Gleichstellungs- und Frauenbeauftragten in Schleswig-Holstein.

Eine große Koalition für eine große Reform des Sexualstrafrechts. Der LandesFrauenRat SH hat den Offenen Brief an Bundeskanzlerin Merkel und die Mitglieder des Deutschen Bundestages unterzeichnet!

Der Deutsche Bürgerpreis für Schleswig-Holstein geht in eine neue Runde: Jetzt bewerben oder Vorschläge machen!



Wir machen Frauenpolitik in Schleswig-Holstein sichtbar und vertreten die Interessen von 1 Mio. Frauen und Mädchen.